Donnerstag, 22. Dezember 2016

[Aktion] Serienabend #026


Im Mai hat die liebe Kosmeticca zu einer Aktion ausgerufen, die vor allem für Serienliebhaber gedacht ist. Worum geht es im Speziellen? Jeden Donnerstag stellt man eine Serie vor, die man gerade schaut, mit der aktuellen Folge. Das kann eine neue Serie sein, aber auch ein Rewatch.

Steckbrief

Titel: Charmed

Inhalt:
Die drei hübschen Schwestern Prue, Piper und Phoebe Halliwell beziehen nach dem Tod ihrer Großmutter gemeinsam das alte Familienanwesen in San Francisco. Als Phoebe, die jüngste der Geschwister, auf dem Dachboden ein antikes Buch findet und einen Vers daraus vorliest, entfesselt sie damit ungeahnte Kräfte und verwandelt sich und ihre Geschwister in die mächtigsten Hexen aller Zeiten.
Von da an sind die Drei dazu verdammt, das Böse zu bekämpfen und Unschuldige zu beschützen, während sie gleichzeitig ihr normales Leben als junge Frauen in einer ansonsten normalen Welt weiterleben wollen. Während Phoebe in der Lage ist, in die Zukunft zu sehen und Prue mit ihrer Willenskraft Gegenstände bewegen kann, ist es Piper sogar möglich, die Zeit anzuhalten und durch Berührung einzelne Personen aus dem erstarrten Raum-Zeit-Gefüge herauslösen.

Staffel: Staffel 2

Folge: Folge 8, "Schrecken der Tiefe"


1. Beschreibe die aktuelle Folge in drei Worten

Sam, Wächter des Lichts und Mom

2. Bewerte die Folge mit einer Schulnote und begründe deine Entscheidung

Die Folge verdient eine glatte 1. Prue, Piper und Phoebe finden heraus, wie ihre Mutter gestorben ist und außerdem noch ein paar weitere Geheimnisse, die vor allem Piper durcheinander bringen. Gleichzeitig mischt sich Leo immer wieder in ihre Beziehung mit Dan ein. Prue wiederum muss versuchen, ihre Ängste zu überwinden und gleichzeitig auch noch Jack im Zaum halten, der ihr augenscheinlich immer wieder das Leben schwer macht. Ich find es schön wie die Serie es schafft, private Probleme immer wieder zauberhaft mit dem Kampf gegen Dämonen zu verknüpfen.

3. Welche Serie hast du 2016 das erste Mal gesehen und wie hat sie dir gefallen?

Da kann ich definitiv einige aufzählen. Da wäre zum Beispiel "Pretty Little Liars". Die Serie hat mir bisher echt gut gefallen und ich kann die neuen Folgen kaum noch erwarten. Auch "Revolution" habe ich dieses Jahr zum ersten Mal gesehen, eine tolle Serie, die leider kein gutes Ende bekommen hat, auch wenn die Macher es mit einem Comic versucht haben. "The Magicians" habe ich auch vor kurzem angetestet, aber die Serie lag mir gar nicht. Und "Bitten" habe ich auch dieses Jahr gesehen, es war ganz nett, aber nichts besonderes. Mehr fällt mir spontan nicht ein. 

Kommentare:

  1. Huhu,

    oh, Charmed, das ist so lange her. Das könnte ich auch mal wieder gucken.

    PLL hab ich auch dieses Jahr gestartet. Hier ist mein Beitrag:

    http://corlysmoviewelt.blogspot.de/2016/12/serienabend-27-mit-crossing-jordan.html

    LG Corly

    AntwortenLöschen
  2. Hey,

    hahcja Charmed. Wie es so eine alte Serie doch immer wieder schafft zu begeistern :) Ich mag ja Leo total gerne. Den fand ich immer super.

    Revolution will ich dieses Jahr unbedingt noch beenden! Das ist mein Ziel. Ein paar Tage bis Silvester habe ich ja noch xD
    Bin mal gespannt ob und wir mir dann das Ende zusagt (Serienende und Comicabschluss)
    The Magicians wollte ich eigentlich auch gucken, aber deine kurze Meinung schreckt mich jetzt gerade doch etwas ab. Vielleicht schiebe ich das einfach noch raus. Im neuen Jahr laufen ja dann doch viele neue Staffeln an, da werde ich eh keine Zeit für eine weitere Serie haben. *Rausred*

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Andrea!

      Ja, Leo mochte ich auch immer echt gern. :) Auch wenn Dan genauso lieb ist. Aber das hat ja einfach keine Zukunft.

      :D Na dann wünsche ich dir viel Spaß mit dem Ende!
      Also, ich weiß nicht genau, wie ich es beschreiben soll, aber The Magicians war mir irgendwie zu...abgedreht. Und es gab einfach keine richtige Spannung in der Serie. Ich habe drei oder vier Folgen geguckt, glaube ich, und fand es einfach mega öde und vor allem ist es sehr mysteriös gehalten und einfach nichts wird richtig hinterfragt. Ich hab mir was anderes dabei vorgestellt...

      Liebe Grüße,
      Diana

      Löschen