Donnerstag, 15. September 2016

[Aktion] SuB-Destroyer #004


Diese Aktion wurde von Schlunzen-Bücher eingeführt. Am 15. eines Monats werden drei Themen genannt, zu denen man aus seinem eigenen SuB Bücher auswählen soll. Unter diesen soll dann abgestimmt werden, welches dann bis zum nächsten Monat gelesen werden soll. Diesmal wird die Abstimmphase bis zum Sonntag gehen und danach habe ich dann wieder den üblichen Monat Zeit für das gewählte Buch.

Im letzten Monat habe ich "Morgentau" von Jennifer Wolf gelesen. Meine Rezension dazu folgt noch. Tatsächlich hat mir das Buch überraschend gut gefallen. Ich hatte eigentlich erwartet, dass es mich enttäuschen würde und mich nicht überzeugen kann, aber stattdessen war ich wie verzaubert. Obwohl es im Grunde eine Liebesgeschichte ist, ist sie voller Gefühl geschrieben und zeigt einem eine umwerfende Welt. Gerade die Beschreibung der Welten der Jahreszeiten hat mir richtig gut gefallen.




Die Kategorien im August:

1. Ein Buch, dass euch an den Herbst erinnert

Drei junge Frauen im heutigen Kiew werden, nicht ganz freiwillig, zu Hexen und geraten von einem haarsträubenden Abenteuer ins nächste.Es ist eben gar nicht so einfach, einen Zaubertrank nicht nur richtig zu brauen, sondern auch korrekt anzuwenden! Ist es Zufall, dass gerade jetzt Anhänger eines Satanistenkults in Kiew ihr Unwesen treiben ? Eine uralte Macht soll beschworen werden, und die drei Hexen müssen feststellen, dass der verehrte Michail Bulgakow sich an entscheidender Stelle irrte...

2. Ein erst kürzlich auf dem SuB gelandetes Buch

Sechzehn Jahre sind vergangen, seit das Königreich Winter in Schutt und Asche gelegt und seine Einwohner versklavt wurden. Sechzehn Jahre, seit die verwaiste Meira gemeinsam mit sieben Winterianern im Exil lebt, mit nur einem Ziel vor Augen: die Magie und die Macht von Winter zurückzuerobern. Täglich trainiert sie dafür mit ihrem besten Freund Mather, dem zukünftigen König von Winter, den sie verzweifelt liebt. Als Meira Gerüchte über ein verloren geglaubtes Medaillon hört, das die Magie von Winter wiederherstellen könnte, verlässt sie den Schutz der Exilanten, um auf eigene Faust nach dem Medaillon zu suchen. Dabei gerät sie in einen Strudel unkontrollierbarer Mächte…

3. Ein kurioses Buch (egal ob Inhalt oder Aussehen)

Eltern geschieden, Bruder auf ein entferntes College gezogen, keine Beziehung in Sicht: Darrens Leben ist eine einzige Baustelle. Und dann steht eines Morgens sein Dad unangekündigt in der Küche und beichtet ihm beim Donutessen, dass er schwul ist. Darren ist komplett überrumpelt und flüchtet spontan zu seinem Bruder. Ein durchgeknallter Selbstfindungstrip beginnt ... Todd Hasak-Lowy erzählt mitreißend und schonungslos über einen Teenager in der Selbstfindungsphase.

Ihr könnt bis zum 18.09. um 23:59 hier per Kommentar abstimmen, welches Buch ich lesen soll. Ich würde mich über eure Beteiligung freuen. 

Kommentare:

  1. Huhu Gwee,:)

    ich empfehle dir definitiv "Schnee wie Asche". Das Buch fand ich toll und ich freue mich schon sehr auf die Fortsetzung.

    Liebe Grüße von Conny ♥

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Gwee,

    ich kenne keines der Bücher, aber spontan stimme ich für "Die Hexen von Kiew" - weil mich das Cover irgendwie gerade am meisten anspricht.

    Liebe Grüße,
    Nadja

    AntwortenLöschen
  3. Da ich den Herbst mag, würde ich dir zu einem zur Jahreszeit passenden Buch raten. Da gibt es bestimmt einige tolle, die auf dich warten. :)
    LG Lisa

    AntwortenLöschen
  4. Hallöchen,

    Ich stimme bei dir heute für Schnee wie asche. Das Buch ist mir schon des öfteren über den weg gelaufen und ich bin gespannt auf deine Meinung :)

    Liebe grüße

    AntwortenLöschen
  5. Hallo :)

    Ich stimme bei dir für "Die Hexen von Kiew" weil ich den Klappentext sehr amüsant und vielversprechend finde :)

    liebe Grüße, Meike

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Diana :)

    Ich finde alle drei Bücher hören sich sehr spannend an - ich habe selbst aber noch keines davon gelesen. Spontan würde ich mich aber wohl auch für "Die Hexen von Kiew" entscheiden, das spricht mich spontan am meisten an ;)

    Liebe Grüße,
    Lisa von Prettytigers Bücherregal

    AntwortenLöschen