Dienstag, 16. August 2016

[Aktion] Gemeinsam Lesen #011


Diese Aktion leiten Summi und Naddlpaddl von Schlunzen-Bücher. Jeden Dienstag stellt man das Buch vor, das man aktuell liest und beantwortet noch eine zusätzliche Frage.

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du? 

Gerade lese ich "Die Magier" von Pierre Grimbert und bin dort auf S. 302.


2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite? 
Die Architektur war unverkennbar lorelisch: Säulenreihen mit Halbreliefs, ein Kranzgesims, hohe, schmale Fenster, kleine Balkone und Natursteine aus den Steinbrüchen von Cyr. 
3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Den ersten Band der Saga habe ich mittlerweile beendet und stecke mitten im Zweiten. Es geht etwas langsam voran, aber bis jetzt gefällt mir der Roman dennoch sehr gut. Das einzige, was mich etwas stört, ist die Erzählperspektive. Es wird nämlich aus der allwissenden Perspektive erzählt und ständig zwischen den verschiedenen Eindrücken der reisenden Gefährten hin und her gesprungen. Ansonsten ist es bis jetzt ein schön klassischer Fantasyroman, auch wenn noch nicht viel Magisches passiert ist.

4. Welche Neuerscheinung steht auf deiner Wunschliste ganz oben?

Da gibt es auf jeden Fall mehrere Bücher, aber ein Buch, auf das ich mir sehr freue, erscheint im September: "In Bann der Wölfe" von Patricia Briggs, der vierte Band der "Alpha & Omega"-Reihe. Die "Mercy Thompson"-Reihe mag ich zwar eigentlich mehr, aber auch Annas und Charles Geschichte gefällt mir sehr gut und Patricia Briggs ist ohnehin eine echt gute Autorin. :) Falls jemand mal wieder ein gutes Buch mit Werwölfen sucht, kann ich die beiden Reihen nur empfehlen. 

Kommentare:

  1. Huhu!

    Allwissende Perspektive gefällt mir auch oft nicht so gut - ich habe es lieber, wenn das Buch entweder komplett aus Sicht eines Charakters geschrieben ist, oder zumindest innerhalb eines Kapitels nicht gesprungen wird.

    Ich muss zugeben, Werwölfe waren bisher nicht so meins! (Von Remus Lupin einmal abgesehen, der war klasse.)

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Mikka!

      Sprünge an sich finde ich nicht schlimm, aber zumindest sollte es sich schon besser pro Abschnitt auf eine einzige Person beziehen. Aber mittlerweile habe ich mich bei dem Buch an den Stil gewöhnt.

      Kann ich verstehen. Patricia Briggs war für mich unter den typischen Vampir- und Werwolfbüchern auch ein absolutes Highlight, weil sie eher actionreich schreibt und nicht so sehr auf Romanzen bezogen.

      Liebe Grüße,
      Diana

      Löschen
  2. Hey :)

    ich kenne dein aktuelles Buch zwar nicht, aber es spricht mich schon an. Ich glaube, dass schaue ich mir später mal genauer an.

    Die Reihen von Patricia Briggs kenne ich leider auch nicht, aber ich werde es mal abspeichern. ;)

    Liebe Grüße,
    Silke

    Mein Beitrag

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Silke!

      "Die Magier" sind ja vier Bände in einem. Vielleicht hast du die Bücher einzeln schonmal im Buchladen gesehen. Das Cover weicht leider total von den ursprünglichen Covern der Bücher ab.
      Wenn man mal nichts so Kitschiges lesen möchte, aber trotzdem Werwölfe mag, sind ihre Bücher definitiv ein Highlight. Und einige andere magische Wesen kommen auch noch vor.

      Liebe Grüße,
      Diana

      Löschen
  3. Huhu Gwee :)

    Bei “Die Magier“ klingelt was. Glaube die Buchreihe hatte ich schon mal auf'm Schirm, muss aber in Vergessenheit geraten sein. Meine Wuli platzt ja bald bei so vielen Buchvorschlägen. ;-)

    Wünsche Dir noch viel Spaß beim Weiterlesen.
    Ganz liebe Grüße
    Katie

    AntwortenLöschen
  4. Huhu,

    so wirklich sagt mir jetzt keins deiner Wunschlistenbücher etwas, aber von den Magiern habe ich zumindest schon mal gehört. Werwölfe sind meistens nicht unbedingt meins - sind sie in den Buchreihen die guten oder die bösen :)

    Unser Beitrag

    Liebe Grüße
    Jasmin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Jasmin!

      Ich hab die Buchreihe damals auch nur angefangen, weil ich mal etwas Abwechslung von den ständigen Vampiren wollte, die zu der Zeit richtig geboomt haben. ;) Die Hauptfigur der "Mercy Thompson"-Reihe ist genau genommen eigentlich auch kein Werwolf, sondern ein Gestaltwandler...aber thematisch kommen Werwölfe in jedem Buch der Reihe vor und ihre andere Reihe dreht sich eben speziell nur um sie.

      Liebe Grüße,
      Diana

      Löschen
  5. Hi Diana :)

    Dein aktuelles Buch kenne ich bisher noch nicht, ich werde mir die Reihe aber mal näher anschauen.
    Ich wünsche dir noch viel Spaß beim Lesen! :)

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Hey,

    Perspektivenwechsel mag ich normalerweise, ich kann aber auch verstehen, wenn jemand so etwas nicht mag. In manche Bücher passt es auch nicht oder es unterbricht den Fluss der Erzählung. Es ist aber gut, dass das Buch dir davon abgesehen gefällt :)
    Unser Beitrag

    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Kerstin!

      Naja, Perspektivenwechsel ist es ja nicht so richtig. Es werden halt innerhalb des Abschnitts die Gedanken und Stimmungen mehrerer Charaktere wiedergegeben. Anfangs war es ja noch so, dass tendenziell ein Abschnitt eine Perspektive ausgemacht hat, aber das hat sich mittlerweile stark verschoben.

      Liebe Grüße,
      Diana

      Löschen
  7. Hallo Diana,

    die beiden Cover sind ja voll mein Ding :) Fantasy ist sowieso immer toll - finde ich zumindest!

    Ich wünsche dir noch viel Spaß beim Lesen ♥
    Liebe Grüße
    Charleen

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Diana, :)
    Perspektivwechsel können sehr nervend sein, wenn sie so sprunghaft erscheinen. Ich wünsche dir aber dennoch viel Spaß beim Weiterlesen. :)

    Liebe Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen
  9. Gerade ausgelesen habe ich 'Die Herren von Winterfell" von George R.R. Martin - ein grandioses Buch, hochspannend und faszinierend geschrieben. Lies' hier gerne mehr dazu, wenn du magst: https://antetanni.wordpress.com/2016/08/16/die-herren-von-winterfell-antetanni-liest/
    Viele Grüße
    Anni

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Diana,
    danke für deinen Besuch bei mir <3
    Die Reihe kenne ich noch gar nicht, klingt sehr spannend ... ich mag ja Perspektivenwechsel ... allerdings wenn sie sprunghaft erscheinen, mmh, hatte ich bisher noch nicht :D müsste ich selber lesen, wie ich das dann empfinde, vermutlich wäre ich dann erstmal verwirrt :D Ich wünsche dir dennoch viel Spaß beim Lesen <3
    Liebe Grüße,
    Sandsch @ Sandys Welt

    AntwortenLöschen