Dienstag, 20. Juni 2017

[Aktion] Gemeinsam Lesen #050


Diese Aktion leiten Summi und Naddlpaddl von Schlunzen-Bücher. Jeden Dienstag stellt man das Buch vor, das man aktuell liest und beantwortet noch eine zusätzliche Frage.

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du? 

Gerade lese ich "Nemesis - Geliebter Feind" von Anna Banks und bin auf S. 7. Ein Klick aufs Cover führt euch zur Verlagsseite.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite? 
Wenn ich nicht so ein Feigling wäre, würde ich von Nunas Rücken springen und mich absichtlich in die Felsen des Unterlands stürzen.
 3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Na, das klingt doch nach einem netten Anfang. Ich starte frisch in das Buch und bin schon sehr gespannt. Ich muss ja zugeben, dass ich für diese Art von Plot eigentlich eine Schwäche habe, aber mal sehen, ob die Umsetzung mich auch überzeugen kann. Es hat jedenfalls ein bisschen was von der Prinzessin mit dem goldenen Stern. Da mich meine letzte Romantasy-Entdeckung durchaus gut unterhalten konnte, wage ich mich mal etwas weiter in dieses Genre hinein.

4. Empfehle uns das Buch, das deiner Meinung nach jeder gelesen haben sollte (nur eins!)

Na, das ist ja wirklich keine leichte Aufgabe. Eigentlich drängt sich mir da eine ganz bestimmte Buchreihe auf, die vermutlich auch auf mehreren anderen Blogs vertreten sein wird. Und eigentlich halte ich es auch für wichtig, sie gelesen zu haben, gerade weil sie mir selbst sehr viel von meiner Identität gegeben hat, aber sollte jeder die Reihe (oder ein Buch daraus) gelesen haben? Nicht notwendigerweise, auch wenn ich das dann über quasi jedes andere Buch auch sagen müsste. Ich könnte jetzt reihenweise Bücher aufzählen, die ich liebe und anderen unbedingt ans Herz legen möchte. Aber ich finde, ein Buch, dass jeder gelesen haben sollte, sollte auch einen gewissen literarischen oder gesellschaftlichen Wert haben. Gesellschaftskritisch sein am besten. Ich habe da jetzt auch durchaus noch ein oder zwei andere Bücher im Kopf, aber da ich eines nennen möchte, dass sich einer möglichst großen Zielgruppe erschließt, wird es die nahezu ironische Wahl: Der Marsianer von Andy Weir. Vielleicht hype ich das Buch aktuell auch einfach zu sehr, aber es beschäftigt sich mit Menschlichkeit, Hilfsbereitschaft, Vergänglichkeit, Schuldgefühlen, dem Überlebenskampf unter nahezu unmöglichen Bedingungen,... Vielleicht wäre meine Wahl in einem Jahr eine andere, aber dieses Buch ist definitiv großartig und auf seine Art einzigartig. 

Kommentare:

  1. Moin Diana!

    Ich fand die Frage vier sehr schwer zu beantworten und habe mich dann doch für ein Buch entschieden, dessen Autorin mich zutiefst bewegt hat.

    Mein Beitrag

    Viele Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Jenny!

      Na, eine Autorin, die mit ihrem Buch bewegen kann, ist ja immer eine gute Wahl. :)

      Liebe Grüße,
      Diana

      Löschen
  2. Oha, das Buch (und auch den Film) kenne ich noch nicht - obwohl mich die Thematik schon sehr interessiert. Vielleicht nehme ich das Buch mit in meinen Sommerurlaub!

    lg Inka von lebens[leseliebe]lust

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Inka!

      Dazu kann ich dich nur absolut ermuntern. :) Es liest sich zwar nicht unbedingt lockerleicht weg, aber ist dafür umso fesselnder.

      Liebe Grüße,
      Diana

      Löschen
  3. Guten Morgen Diana :)

    Nemesis kenne ich bisher nur vom sehen her, aber der Klappentext klang ganz interessant.
    Ich wünsche dir viel Spaß beim lesen :)

    Der Marsianer kenne ich noch nicht, hat mich bisher aber auch nicht geteizt.

    Mein Beitrag

    Ich wünsche dir einen schönen, sonnigen Dienstag :D

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Andrea!

      Dankeschön. :) Mittlerweile habe ich es beendet und muss sagen, dass es meine Erwartungen doch befriedigen - wenn nicht gar übertreffen konnte. Ich hatte ja etwas Angst wegen der Liebesgeschichte, aber die wurde sehr gut eingearbeitet.

      Das ist schade, aber jeder hat Themen, die einen nicht so interessieren.

      Liebe Grüße,
      Diana

      Löschen
  4. Hey =)

    "Der Marsianer" ist ab sofort ein Must Read für mich. Ich bin endgültig überzeugt =)

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Anja!

      :) Das freut mich. Es ist dieses Jahr auch bisher mein absoluter Favorit und es wird vermutlich schwierig, da noch ein Buch zu finden, dass es aktuell übertrumpfen kann.
      Ich wünsche dir viel Spaß beim Lesen, sobald du es angehst!

      Liebe Grüße,
      Diana

      Löschen
  5. Hallo :)

    Ich finde "Der Marsianer" auch wirklich eine sehr gelungene Lektüre und dann noch mit soviel Witz! Das gehört einfach gelobt :) Allerdings finde ich, dass es ab der Mitte auch mal einige Längen hat :D (was klar ist, da die Figur sich immerhin allein auf dem Mars befindet) :) aber ein gewisses Lesesitzfleisch sollte man ohnehin immer mitbringen.

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Misty!

      Ja, ein paar Längen gab es wirklich, aber das war irgendwie zu erwarten. :D Ich lese generell sehr gerne Bücher, die man nicht mal eben so ohne weiteres verschlingt. Gerade Watneys Humor war hier aber auch echt hilfreich, um die etwas zäheren Stellen auszugleichen.

      Liebe Grüße,
      Diana

      Löschen
  6. Hallo :D
    Das Buch liegt schon daheim und wartet auf mich! Wünsche dir viel Freude damit :)

    Vielleicht magst du ja auch mal bei mir vorbei schauen? :)

    Mein Beitrag


    Liebe Grüße
    Mii von Mii's Bücherwelt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Mii!

      Dankeschön. :) Es war ein wirklicher schöner Roman, der mich positiv überrascht hat. Hoffentlich hält der zweite Band das Niveau.

      Liebe Grüße,
      Diana

      Löschen
  7. Hallo,

    weder dein akulles noch deine Empfehlung kenne ich bisher. Nemesis ist nicht wirklich mein Genre, aber der Marsianer wollte ich schon länger mal lesen. Aber ich war mir bisher nie so sicher, dass das Buch bei mir einziehen durfte :-)

    Gemeinsam Lesen

    Liebe Grüße
    Sabrina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Sabrina!

      Also, ich kann nur nochmal betonen, dass "Der Marsianer" wirklich außergewöhnlich gut ist. :) Das Buch ist überraschend und bewegend zugleich.

      Liebe Grüße,
      Diana

      Löschen
  8. Hallöchen Diana :)
    Dein aktuelles Buch sieht absolut genial aus, werde mir das mal genauer anschauen. Mein Beitrag
    Wünsche dir noch einen schönen Dienstag und viel Spaß beim Lesen ♥
    Liebste Grüße
    Jessi von JessiBuechersuchti.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Jessi!

      Es ist auch überraschend gut gewesen, obwohl ich für ein Jugendbuch eine seichtere Geschichte erwartet habe.

      Liebe Grüße,
      Diana

      Löschen
  9. Huhu Gwee,

    "Nemesis" wird auch noch irgendwann bei mir einziehen ;) Ich bin gespannt was du am Ende dann zum Buch sagen wirst und wünsche dir viel Spaß beim weiterlesen :)

    Liebe Grüße
    Jenny
    Gemeinsam Lesen #126 bei Mein Bücherchaos

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Jenny!

      Dankeschön. :) Ich bin heute fertig geworden und fand es sogar besser als erwartet.

      Liebe Grüße,
      Diana

      Löschen