Donnerstag, 2. Februar 2017

[Aktion] Serienabend #032


Im Mai hat die liebe Kosmeticca zu einer Aktion ausgerufen, die vor allem für Serienliebhaber gedacht ist. Worum geht es im Speziellen? Jeden Donnerstag stellt man eine Serie vor, die man gerade schaut, mit der aktuellen Folge. Das kann eine neue Serie sein, aber auch ein Rewatch.

Steckbrief

Titel: Switched at Birth

Inhalt:
Die US-Serie „Switched at Birth“ handelt von zwei Familien, die feststellen, dass vor anderthalb Dekaden die Kinder nach der Geburt im Krankenhaus vertauscht wurden. Die sehr unterschiedlichen Familien der beiden damals vertauschten Teenager ziehen zusammen. Damit haben die Mädchen die Vertrautheit der derzeitigen Eltern und erhalten die Chance, ihre biologische Familie kennen zu lernen. Ohne Konflikte geht das natürlich nicht über die Bühne.

Staffel: Staffel 5

Folge: Folge 1, "The Call"


1. Beschreibe die aktuelle Folge in drei Worten

China, Depression, Enttäuschungen

2. Bewerte die Folge mit einer Schulnote und begründe deine Entscheidung

Ich hab mich ja schon seit Monaten riesig auf die neuen Folgen gefreut, aber ehrlich gesagt fand ich die erste Folge der letzten Staffel etwas...zackig. Es passiert gleichzeitig viel und irgendwie auch nichts. Dass Bay und Daphne endlich mal wirklich geschwisterliche Bande geknüpft haben, ist toll. Blöd nur, dass sie wieder nach Amerika müssen und dort aus allen Wolken fallen. Sowohl Daphne als auch Bay werden wieder mit ihrem gewöhnlich harten Alltag konfrontiert. Auch Emmett wird wieder stärker eingebunden, was ich gleichzeitig gut und schlecht fand. Nach der letzten Staffel hatte ich ja eigentlich gedacht, er bleibt konsequent, aber dieses Hin und Her jetzt schon wieder... Das mit Mingo hatte ich übrigens auch eigentlich abgeschrieben, er wohl auch...nur Daphne natürlich nicht. Aber das Ende der Folge war ja doch vielversprechend. Da hat Daphne sich wiedermal unbewusst in etwas reingeritten. Aber ich kann nur betonen wie toll sich Bay mittlerweile gemausert hat. Mag ja sein, dass ihre Karriere nicht grad wie aus dem Bilderbuch ist, aber sie ist ehrlich und richtig reif geworden. Ich vergebe eine solide 2.

3. Schaust du Arzt-/Krankenhausserien? Wenn ja, welche davon magst du am Liebsten? Wenn nein, gibt es einen bestimmten Grund, dass du diese Thematik ablehnst?

Meine Antwort zu der Frage findet sich in meinem Beitrag letzte Woche. Da ich jetzt sonst nichts mehr dazu zu sagen habe, teile ich mit euch aber gerne mal ein paar Neuigkeiten, die ich aufgeschnappt habe und bisher nicht mit euch geteilt habe. Zum einen habe ich gelesen, dass eine Art Sequel zu Charmed erscheinen soll, das aber völlig unabhängig von den Halliwell-Hexen ist. Wie viel Sinn es macht, völlig andere Hexen in diese Welt zu integrieren, ist zwar fraglich, aber ich bin trotzdem neugierig. Eine neue Hexenserie an sich wäre ja schon cool - aber warum nichts Neues? Die zweite Neuigkeit, die ich aufgeschnappt habe, ist, dass Nina Dobrev den Vertrag für die letzte The Vampire Diaries-Folge unterschrieben hat. Wir sehen sie also wieder. Wobei ich mich schon frage, was das für Konsequenzen für einen anderen Hauptcharakter haben wird und ob das bedeutet, dass dieser derjenige ist, der sterben soll? Auf jeden Fall sollte so wohl ein gutes Ende möglich sein. 

Kommentare:

  1. Huhu,

    Das mit dem Charmed-Sequell habe ich auch gehört. Es soll in den 70ern spielen (zu Pattys' Zeiten?). Allerdings ist erst nur eine Pilotfolge bestellt. Danach wird erst entschieden, ob es wirklich in Produktion geht. Man wird sehen :)

    Unser Beitrag

    GLG <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu! :)

      Ja, genau. Es soll da um drei Freundinnen oder so gehen. Eine davon soll sogar auch Paige heißen, was ich etwas unglücklich finde, aber gut. Mal sehen, wie der Pilot ankommt.

      Liebe Grüße,
      Diana

      Löschen