Dienstag, 7. Februar 2017

[Aktion] Gemeinsam Lesen #035


Diese Aktion leiten Summi und Naddlpaddl von Schlunzen-Bücher. Jeden Dienstag stellt man das Buch vor, das man aktuell liest und beantwortet noch eine zusätzliche Frage.

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du? 

Gerade lese ich "Die Gerechte" von Peter Swanson und bin dort auf S. 37.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite? 
Kurz vor Mitternacht stand ich auf der Eingangstreppe zu dem Backsteinhaus, das ich mit Miranda besaß.
 3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Bis jetzt kann ich eigentlich wirklich nicht viel dazu sagen, da noch nichts über den Klappentext hinaus passiert ist. Der Schreibstil gefällt mir aber bisher ganz gut, auch wenn ich Lilys Plotstrang schon etwas gewagt finde, aber gut...eine Frau, die jemandem einen Mord anbietet, kann wohl auch keine schöne Kindheit gehabt haben.

4. Brauchst du manchmal einen "Restart", irgendeine Veränderung oder Neuerung, um dein liebstes Hobby - das Lesen -wieder in Schwung zu bringen?

Das ist ja wirklich eine schwierige Frage. Ich glaube, manchmal muss ich einfach das Genre ändern, um wieder etwas mehr Schwung rein zu kriegen. Gerade bei Fantasy oder Dystopien lese ich viel intensiver und schneller als z.B. bei Thrillern oder historischen Romanen. Auf der anderen Seite hilft es mir aber auch oft, wenn ich rereade, um die Liebe zu einem Buch wieder zu spüren und diese dann für die nächsten Bücher weiterzutragen. Das ist aber an sich jetzt keine richtige Veränderung. Bisher war ich da eigentlich immer pflegeleicht. Gib mir ein Bett oder Sofa, ein Buch und dann krieg ich das schon hin. Mittlerweile lese ich sogar manchmal auf meinem Computerstuhl. Das liegt aber auch daran, dass es im Schlafzimmer verhältnismäßig eisig kalt ist. ;) 

Kommentare:

  1. Huhu,

    dein aktuelles Buch kenne ich noch nicht, aber ich glaube es ist auch nicht mein Genre :)

    Ich wünsche dir noch ganz viel Spaß beim lesen und einen schönen Dienstag ♥

    Hier mein heutiger Beitrag

    Liebe Grüße

    Sunny

    PS: Auf meinem Blog kann man momentan ein Buch von seiner Wunschliste gewinnen. Vielleicht möchtest du mal vorbeischauen ;) Das Gewinnspiel findest du *HIER*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Sunny! :)

      Dankeschön. Ich hoffe wirklich, dass es mir am Ende gefällt. Leicht lesen lässt es sich zumindest schon einmal.

      Liebe Grüße,
      Diana

      Löschen
  2. Hey Geew :)

    Vielen Dank für deinen lieben Besuch auf meiner Seite ♡ Ich kenne dein Buch noch gar nicht, obwohl ich im Moment auch eher Fantasy und Romance lesen ;) Viel Spaß noch beim Lesen ♡

    Liebe Grüße
    Jenny ♡

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Jenny! :)

      Ja, Fantasy und Romance kann man hier eher nicht erwarten. Ich werde nach dem Roman wahrscheinlich auch wieder in fantastischere Gefilde aufbrechen.

      Liebe Grüße,
      Diana

      Löschen
  3. Hey!
    Ich wünsche dir weiter viel Spaß mit deinem Buch. Ich muss gestehen, dass es mich jetzt nicht so sehr anspricht, aber ich lese in letzter Zeit auch recht wenig Thriller und eher Liebesromane.
    Warum ist es denn bei dir im Schlafzimmer so kalt? Das ist ja gar nichts für mich. Meine Wohnung muss kuschelig warm sein.
    LG
    Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Yvonne!

      Ich habe Thriller in letzter Zeit ganz liebgewonnen, wobei ich sie auch nicht unbedingt in Massen lesen möchte. Eher ab und zu mal eins.
      Wir wohnen ganz oben am Dach und scheinbar ist das nicht so gut isoliert. Das Problem ist, dass heizen nur mäßig hilft, weil ich im warmen Schlafzimmer Albträume bekomme. Da hoffe ich einfach wieder auf die wärmere Jahreszeit, zumal ich ohnehin sehr schnell kalte Hände bekomme.

      Liebe Grüße,
      Diana

      Löschen
  4. Hallo Geew

    Gib mir bitte auch ein Bett und ein Sofa :-))))
    Dein aktuelles Buch sagt mir jetzt nichts. Platzmangel kenne ich mittlerweile auch. Ich habe heute ca. 200 Bücher zur Diakonie gebracht.

    Liebe Grüße,
    Gisela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Gisela!

      Wow, 200 Bücher sind ja echt nicht ohne. :o Da bin ich grad doch etwas baff. Aber wenn die eher eine Last wurden, ist das absolut gerechtfertigt. Ich sammle zwar gern, aber ich werde demnächst auch Bücher aussortieren, die ich nicht so mochte oder nie lesen werde.

      Liebe Grüße,
      Diana

      Löschen
  5. Huhu =)

    Ich denke dein Buch ist mir dann vielleicht doch ein bisschen zu heftig. In dem Genre bin ich nur ganz selten unterwegs.
    Oh Gott, ich hatte schon ewig keine Zeit mehr für einen ReRead, aber die potenzielle Liste dafür ist sowas von lang! =)

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Anja!

      Ja, ich fand es bisher auch schon ziemlich extrem, wenn ich bedenke, dass eigentlich noch gar nichts richtig passiert ist.
      Ja, ich will auch so viele Bücher rereaden. :D Ich hoffe echt, ich schaffe dieses Jahr ein paar.

      Liebe Grüße,
      Diana

      Löschen
  6. Hallo :)

    Dein Buch sieht ja auf den ersten Blick sehr ansprechend aus. Das könnte definitiv etwas für mich sein :)
    Ich wünsche dir noch viel Spaß!

    Unseren Beitrag findest du HIER

    Allerliebste Lesegrüße
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Julia!

      Noch kann ich leider nichts weiter zum Buch sagen. :D Aber vielleicht weiß ich ja bis zum übernächsten Gemeinsam Lesen, ob es sich lohnt oder nicht.

      Liebe Grüße,
      Diana

      Löschen
  7. Huhu :)
    Dein Buch kenne ich nicht, es klingt zwar interessant, wobei Thriller einfach nicht so mein Ding sind. Das mit den Genre wechseln kenne ich auch, wobei bei mir historische Romane und Dystopien die Bücher sind, die ich recht schnell durchlese. Fantasy, obwohl ich es echt gerne lese, dauert immer ewig :D

    Liebe Grüße
    Denise

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Denise!

      Wirklich? Historische Bücher liest du schnell durch? Das finde ich faszinierend, denn eigentlich finde ich historische Romane zäher als Fantasy, die ich im Vergleich recht schnell verschlingen kann. Manchmal will ich das aber auch gar nicht, weil ich es so genieße darin abzutauchen.

      Liebe Grüße,
      Diana

      Löschen
  8. huhu,
    dein Buch kenne ich nicht, klingt aber interessant.

    Auf dem PC Stuhl lese ich auch manchmal. Meistens aber dann, wenn ich hier am PC auf irgendetwas warte. Dann werden die Füße hochgelegt, zum Buch gegriffen und gelesen. Habe meinen aktuellen Lesestoff ja immer hier liegen. :)

    LG, Yvi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Yvi!

      Ja, das mit dem Warten kenne ich auch. Das ist auch meistens mein Grund, warum ich am PC lesen. Rüber ins Schlafzimmer oder Wohnzimmer zu gehen, wäre mir dann zu aufwendig, bevor ich am Ende dann doch nichts lese. Mein Buch wandert auch immer mit mir mit. :D

      Liebe Grüße,
      Diana

      Löschen
  9. Huhu,

    ich habe mittlerweile sowieso unterschiedliche Genres in denen ich lese. Also von daher ... Überwiegend Fantasy, Dystopie und Jugendbücher. Das kann schon recht abwechselnd sein. Da brauche ich keinen anderen neuen Schwung in mein Leseverhalten. Natürlich gibts immer wieder Neuentdeckungen, die mich total begeistern wie damals mit Colleen Hoover, aber das kommt einfach automatisch und nicht so bewusst.

    LG Corly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Corly!

      Ja, da hast du Recht. Meine Neuentdeckung 2016 war ja Ursula Poznanski und damit habe ich erst natürlich auch nicht gerechnet. Gerade bei Fantasy gibt es ja eh so viele Facetten, dass allein dieses Genre schon genug Lesestoff bietet, ohne dass es langweilig würde...und Jugendromane sind ja eh sehr breitgefächert, da die Kategorisierung so nur auf die Altersgruppe abzielt.

      Liebe Grüße,
      Diana

      Löschen
    2. Na ja, die Autorin reizt mich irgendwie gar nicht.

      Ja, stimmt. Da gibts ziemlich viel unterschiedliches zu lesen.

      Löschen
  10. Huhu!

    Oh, "Die Gerechte" hat der Krimi-Lesekreis meiner Lieblingsbuchhandlung gestern per Abstimmung ausgewählt als Buch des Monats, sprich, wir werden es jetzt alle lesen und dann bei einem der nächsten Treffen bequatschen. Die Buchhändlerin hat uns das Buch wärmstens empfohlen und meinte, es wäre supersuperspannend.

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Mikka!

      Da machst du mich jetzt aber richtig neugierig. :D Ich finde Lesekreise an sich aber auch echt super. Irgendwann mache ich bei so etwas vielleicht auch endlich mal mit. Ich wünsche euch auf jeden Fall auch viel Spaß mit dem Buch!

      Liebe Grüße,
      Diana

      Löschen
  11. Huhu Gwee,

    dein Buch kenne ich nicht, aber es klingt auf den ersten Blick ganz interessant und ist hoffentlich spannend. :)

    Lieblingsbücher nochmal lesen habe ich auch so oft vor, komme dann aber doch nie dazu. :'D Bei manchen, gerade wenn das Lesen schon lange her ist, habe ich aber auch Angst, dass es mir dann nicht mehr gefällt...

    LG Alica

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Alica!

      Danke. :) Noch bin ich leider nicht weiter gekommen, aber ich freue mich schon aufs weiterlesen.
      Angst habe ich eigentlich nie. Gut, bei der Reihe von Patricia Briggs, die ich im November und Dezember gerereadet habe, war ich etwas nervös, weil ich sie wirklich ewig nicht mehr gelesen hatte und ich war nicht sicher, ob ich da als begeisterungsfähige Jugendliche nicht zu aufgeschlossen war. Aber die Reihe war noch genauso gut. Ansonsten gibt es ein paar Kandidaten, die ich öfter mal immer wieder lese...leider sind es selten meine absolut geliebten Fantasyromane, aber das kommt noch. :D

      Liebe Grüße,
      Diana

      Löschen
  12. Hi Diana,

    dein Buch kenne ich bisher noch nicht, werde es mir aber mal näher anschauen. Bin gespannt, wie es dir gefällt. :)

    Ich bin auch in verschiedenen Genres unterwegs, da wird es nie langweilig. :)

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Nicole!

      Noch bin ich leider nicht weiter im Buch, aber hoffentlich kann ich dir nächste Woche mehr Feedback geben. :D

      Liebe Grüße,
      Diana

      Löschen
  13. Hey Gwee,

    Meinen Piraten kann ich bisher nur empfehlen. Thriller sind nicht so mein Genre von daher habe ich von deinem Buch bisher auch nichts gehört. Ich wünsche dir aber spannende Stunden beim Lesen.

    Als Followerin bin ich auch mal geblieben.

    LG, Moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Moni!

      Dankeschön. Leider kam ich bei meinem Buch diese Woche nicht so voran, aber es ist ja noch nicht aller Tage Abend.
      Das Piratenbuch wandert auf meiner Wunschliste auf jeden Fall ein paar Plätze weiter rauf. :)

      Liebe Grüße,
      Diana

      Löschen
  14. Hallo Diana,

    entschuldige bitte meinen verspäteten Gegenbesuch. Manchmal hat man einfach nicht die nötige Ruhe. Vielen Dank für Deinen Besuch auf meinem Beitrag.

    Ich muss Dir da zustimmen, Dystopien lese ich in der Regel auch intensiver. Ganz selten kann ich mehrere Bücher gleichen Genres hintereinander lesen. Abwechslung ist da wirklich wichtig :-)

    Ich wünsche Dir noch viel Vergnügen mit Deinem Buch, liebe Grüße, Elke.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Elke!

      Ach, das ist doch gar kein Problem. :) Ich komme manchmal auch erst sehr spät dazu, Gegenbesuche abzustatten.
      Ich glaube, Dystopien haben auch einfach ein ganz anderes Spannungslevel und sind ja auch vom gesamten Aufbau her anders als historische Romane zum Beispiel.

      Liebe Grüße,
      Diana

      Löschen