Montag, 16. Januar 2017

[Neuzugänge] #014 - Neues Jahr, neuer Lesestoff

Ein Buch ist ein Freund, der deine Fähigkeiten aufdeckt, 
es ist ein Licht in der Finsternis und ein Vergnügen in der Einsamkeit; 
es gibt, und nimmt nicht.
- Mosche Ibn Esra

Zum Anfang des Jahres darf sich mein SuB tatsächlich schon über ein paar neue Bücher freuen. Ein paar davon waren eigentlich gar nicht geplant, aber die Onlineshops der diversen Buchläden locken fröhlich mit ihren Schnäppchen. Aber auch zwei von mir ganz besonders gewünschte Bücher sind dabei.

Kauf:

Evolution (2) - Der Turm der Gefangenen von Thomas Thiemeyer
Auf den zweiten Band der Reihe habe ich mich schon riesig gefreut - und dann völlig den Erscheinungstermin verpasst. Aber besser spät als nie.  
Evolution ist unaufhaltsam. 
Evolution ist unausweichlich. 
Sie macht vor niemandem Halt. 
Auch nicht vor uns… 
Mit letzten Kräften erreichen Lucie und ihre Freunde die Stadt der Überlebenden. Während Jem vor den Toren gegen angreifende Tiere kämpft, hofft Lucie im Inneren endlich Antworten zu finden. Doch im Schatten der Türme scheint das Mittelalter wieder aufgelebt zu sein: Wissenschaft gilt als schwarze Magie, Fragenstellen ist streng verboten. Als die Jugendlichen aus verbotenen Büchern erfahren, dass sie nicht die ersten Zeitreisenden sind, entlädt sich der Zorn des Burgherrn. Den Freunden bleibt nur die Flucht. Ihr Ziel: der einzige Ort, der noch Hoffnung verspricht – die Oase der Zeitspringer. Aber der Weg dorthin führt durch gefährliche Sümpfe, mitten ins Land der Squids.

Die Magie der tausend Welten (2) - Der Wanderer von Trudi Canavan
Dieser zweite Band ist auf meinen SuB gewandert, da wir bei Gemeinsam Lesen erst letzten Dienstag das Thema Wunschliste hatten und welche Bücher da ganz oben stünden. Was soll ich sagen? Der Wanderer gehörte mit auf die Liste und da ich wegen Evolution 2 eh schon im Bücherladen war, hab ich ihn auch gleich mitgenommen.
Der junge Magier Tyen hat seine Heimat verlassen und durchstreift die tausend Welten auf der Suche nach einer Möglichkeit, das magische Buch Pergama zurück in einen Menschen zu verwandeln. Er bittet Valhan, den mächtigsten Magier, den er finden kann, um Hilfe. Doch dieser verlangt eine Gegenleistung: Tyen soll eine Rebellengruppe ausspionieren, die Valhans Herrschaft bekämpft. Dann gelingt es den Widerständlern, Valhan zu töten. Tyen kann nicht glauben, dass all seine Anstrengungen umsonst gewesen sein sollen – und als er einen Hinweis entdeckt, dass Valhan noch lebt, nimmt er dessen Fährte auf…

Sinabell - Zeit der Magie von Jennifer Alice Jager
Diesen Roman habe ich bei Bücher.de als Ebook-Schnäppchen entdeckt und da er schon länger auf meiner Wunschliste vor sich hin vegetierte, hab ich mir einen Ruck gegeben. 
Es ist nicht leicht, eine von fünf Königstöchtern zu sein und kurz vor der Heiratssaison zu stehen. Statt nach Ehemännern Ausschau zu halten, streift Sinabell lieber durch die verwinkelten Gänge des Familienschlosses und verliert sich in den magischen Welten ihrer Bücher. Bis sie auf einem Ball dem jungen Prinzen Farin begegnet, der mit seinem zerzausten Haar und den Grübchen ihr Herz erobert. Doch ihr Vater entlarvt ihn als Prinz aus einem verfeindeten Königreich und wirft ihn ins Verlies. Um Farin vor dem sicheren Tod zu bewahren, muss Sinabell ihm helfen drei Aufgaben zu lösen und erkennt dabei, dass Magie nicht nur in Büchern existiert. Plötzlich findet sie sich in einer Welt aus wütenden Drachen, hinterlistigen Feen und sagenumwobenen Einhörnern wieder…

Eine Billion Dollar von Andreas Eschbach
Das Jesus Video konnte mich damals begeistern, deswegen hoffe ich, dass der Autor auch mit diesem Roman wieder ein solides Werk hingelegt hat. Wie auch Sinabell habe ich es bei Bücher.de als Ebook-Schnäppchen-Kauf bekommen.
Stell dir vor, du wirst über Nacht zum reichsten Menschen der Welt... John Salvatore Fontanelli ist ein armer Schlucker, bis er eine unglaubliche Erbschaft macht: ein Vermögen, das ein entfernter Vorfahr im 16. Jahrhundert hinterlassen hat und das durch Zins und Zinseszins in fast 500 Jahren auf über eine Billion Dollar angewachsen ist. Der Erbe dieses Vermögens, so heißt es im Testament, werde einst der Menschheit die verlorene Zukunft wiedergeben. John tritt das Erbe an. Er legt sich Leibwächter zu, verhandelt mit Ministern und Kardinälen. Die schönsten Frauen liegen ihm zu Füßen. Aber kann er noch jemandem trauen? Und dann erhält er einen Anruf von einem geheimnisvollen Fremden, der zu wissen behauptet, was es mit dem Erbe auf sich hat...

Rosenduft und Koriander von Susanne Wahl
Dieses Buch liegt tatsächlich nur neu auf meinem Ebook-SuB, weil es bei Thalia gratis angeboten wurde und weil ich Sympathie mit der Autorin empfand, die aus Erlangen kommt. Aber vielleicht kann es mich ja trotz wenig vielversprechend klingendem Klappentext trotzdem überraschen. 
Nur wer seinen Gefühlen vertraut, kann das große Glück finden … Verena liebt exotische Pflanzen – führt aber das Leben eines Mauerblümchens. Das ändert sich, als sie die berühmte Chelsea Flower Show in London besucht und dort zwei ungewöhnlichen Männern begegnet: dem älteren Gentleman Jonathan, der ihr die sinnliche Welt des Kochens, der aromareichen Kräuter und saftigen Genüsse nahebringt, und dem attraktiven Blumenzüchter Mark, der ihr absoluter Traummann sein könnte, wenn… ja, wenn das Leben so einfach wäre!

Rezensionsexemplar:


NOW - Du bestimmst, wer überlebt. von Stephan R. Meier
Dieser Debütroman wurde mir freundlicherweise vom Bloggerportal zur Verfügung gestellt. Meine Rezension dazu geht am Sonntag online.
Ein Mann streunt durch dichte Wälder, immer auf der Flucht vor herannahenden Drohnen, die seinen Tod bedeuten können. Sein Name ist Spark. Noch vor Kurzem wurde sein Leben von dem intelligenten Algorithmus NOW geregelt, und Spark hatte alles: Gesundheit, Sex, Nahrung. Doch dann entdeckte er, was hinter dem Tod seines Vaters steckt. Wie gefährlich die Allmacht NOWs ist. Und dass die Frau, die er liebt, verstoßen wurde – dorthin, wo jeden Tag das nackte Überleben auf dem Spiel steht. Damit beginnt Sparks Kampf. Für die Zukunft der Welt. Für die Liebe seines Lebens.

Kommentare:

  1. Hallöchen meine Liebe =)

    ich wünsche dir schonmal viel Spaß mit Evolution. Mich reizen die Bücher ja auch irgendwie, aber aktuell ist nicht geplant, dass ich es lese.
    "Now" hört sich absolut spannend an und thematisch ist das absolut mein Fall. Ich bin wirklich sehr gespannt, was du davon hälst! Also schnell lesen und rezensieren =))))

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Anja!

      Dankeschön. :) Mal sehen, ob es mich so gut unterhalten kann wie der erste Band. Ich freue mich auf jeden Fall schon auf tiefere Einblicke in die Welt.
      Bisher gefällt mir das Buch auch ganz gut, auch wenn es inhaltlich noch nicht sehr weit voran geschritten ist. Der Autor hat einen wirklich starken Schreibstil und das Thema wird gut erklärt. Ich hoffe ja, dass ich heute noch ein großes Stück weiter komme. :D

      Liebe Grüße,
      Diana

      Löschen
  2. Guten Abend,

    von Trudi Canavan habe ich damals "Die Gilde der schwarzen Magier" gelesen und "Priester". Die Trilogie war für mich soweit okay. (Band 2 fand ich toll) und Priester fand ich leider sehr zäh.
    Ich gehe davon aus, dass mir die Bücher besser gefallen hätten, wenn ich jünger gewesen wäre. So hat es mich leider nie gereizt ihre anderen Bücher auszuprobieren.

    Ich halte mich mit buchkäufen noch bis Anfang Februar zurück - aber die Kaufliste wächst und wächst.

    Ich wünsche dir viel Spaß mit deinen neuen Büchern,
    LG
    Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Ina!

      Das kann gut sein. Ich hab die Bücher mit ungefähr 15 gelesen und mich absolut verliebt. Das lag aber vor allem am ganzen Weltenbau in all ihren Romanen. Ich wollte ihre Bücher dieses Jahr auch unbedingt rereaden. Ich schätze, dann sehen wir auch, ob sich in den Jahren meine Einstellung zu ihren Büchern geändert hat.

      Das ist eine gute Einstellung. Ich hatte gerade "Evolution 2" nur schon ewig auf meiner Liste und wollte es mir sofort holen. Die Ebooks waren zum Glück eh Schnäppchen. Aber ich denke, dass es dafür im Februar bei mir auch wieder ruhiger wird. Eigentlich hab ich ja noch genug Bücher auf dem SuB.

      Liebe Grüße,
      Diana

      Löschen