Donnerstag, 19. Januar 2017

[Aktion] Serienabend #030


Im Mai hat die liebe Kosmeticca zu einer Aktion ausgerufen, die vor allem für Serienliebhaber gedacht ist. Worum geht es im Speziellen? Jeden Donnerstag stellt man eine Serie vor, die man gerade schaut, mit der aktuellen Folge. Das kann eine neue Serie sein, aber auch ein Rewatch.

Steckbrief

Titel: Charmed

Inhalt:
Die drei hübschen Schwestern Prue, Piper und Phoebe Halliwell beziehen nach dem Tod ihrer Großmutter gemeinsam das alte Familienanwesen in San Francisco. Als Phoebe, die jüngste der Geschwister, auf dem Dachboden ein antikes Buch findet und einen Vers daraus vorliest, entfesselt sie damit ungeahnte Kräfte und verwandelt sich und ihre Geschwister in die mächtigsten Hexen aller Zeiten.
Von da an sind die Drei dazu verdammt, das Böse zu bekämpfen und Unschuldige zu beschützen, während sie gleichzeitig ihr normales Leben als junge Frauen in einer ansonsten normalen Welt weiterleben wollen. Während Phoebe in der Lage ist, in die Zukunft zu sehen und Prue mit ihrer Willenskraft Gegenstände bewegen kann, ist es Piper sogar möglich, die Zeit anzuhalten und durch Berührung einzelne Personen aus dem erstarrten Raum-Zeit-Gefüge herauslösen.

Staffel: Staffel 6

Folge: Folge 22 & 23, "Gute und böse Welt (1 + 2)"


1. Beschreibe die aktuelle Folge in drei Worten

Parallelwelt, Wyatt und Chris

2. Bewerte die Folge mit einer Schulnote und begründe deine Entscheidung

Die finale Doppelfolge der sechsten Staffel hat es in sich. Endlich passiert, worauf wir alle gewartet haben, seit Chris aufgetaucht ist: Wyatt ist in Gefahr. Die Idee mit der Parallelwelt ist dabei wirklich gut, auch wenn ich persönlich gern noch ein bisschen mehr von der bösen Welt und den bösen Hexen gesehen hätte. Die Verschiebung des Gleichgewichts fand ich auch überwiegend plausibel und das Ende der Staffel insgesamt schön abgerundet - sowohl tragisch als auch herzergreifend. Leos Tat am Ende ist natürlich nicht ganz so toll und da stellt sich natürlich die Frage: Hat das Konsequenzen? Meine Hauptfrage war aber eigentlich: Kann Wyatt nicht auch dadurch böse werden, dass er sieht wie seine Eltern etwas böses tun? Chris werde ich auf jeden Fall vermissen. Gegen Ende hin wurde er ja langsam mal etwas entspannter und war nicht mehr so "neurotisch", wie es die Schwestern gern bezeichnet haben. Extrem schade war natürlich, dass Pipers Rolle hier sehr in den Hintergrund tritt. Aber dennoch bekommt die Doppelfolge von mir eine 1-. (Barbas Auftritt in der bösen Welt war übrigens auch genial!)

3. Möchtest du dein Serienverhalten 2017 ändern? Öfter/seltener gucken oder vielleicht mit einer anderen Person zusammen etwas anschauen?

Eigentlich nicht. Ich hoffe ja, dass ich von der Regelmäßigkeit her immer noch ähnlich oft schauen kann. Das ist bei mir ja eh von Woche zu Woche unterschiedlich. Mal schaffe ich eine Staffel, mal nicht einmal eine Folge...vor allem die Lust spielt da ja auch noch mit rein. Und mit einer anderen Person werde ich eher auch nichts gucken. Mit meinem Freund gucke ich ja bereits One Piece und das dauert jetzt erst einmal. 

Kommentare:

  1. Hey,

    Jetzt, da ich jede Woche Charmed bei dir sehe, bekomme ich auch richtig Lust auf ein Rewatch :D Aber mal sehen. Auf meiner Lsite steht noch so einiges und eigentlich kenne ich Charmed auch in- und auswendig XD Die sechste Staffel mochte ich allgemein auch sehr. Vor allem wegen Chris, auch wenn er wie du auch sagst sehr "neurotisch" war :D

    Hier ist mein/unser Beitrag: http://schattenfederlein.blogspot.de/2017/01/serienabend-034.html

    GLG, Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Hey, schön das dich das Staffelfinale begeistern konnte :)
    Mit One Piece hast du dir ja echt nen riesen Projekt zugelegt xD Da wirste noch laaaaange Zeit Spaß mit haben :D

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen