Samstag, 17. Dezember 2016

[Aktion] Leseausblick #009

Diese Aktion hat Martin von Martins Minds ins Leben gerufen. Jeden Samstag stellt man ein Buch vor, das man als nächstes lesen möchte und beantwortet ein paar Fragen dazu. 

Siegel der Nacht (6) von Patricia Briggs

Klappentext:
Mercy Thompson ist stolze Besitzerin einer Autowerkstatt. Und sie hat das außergewöhnliche Talent, sich in einen Kojoten zu verwandeln – eine Gabe, die sie von ihrem verstorbenen Vater geerbt hat, zu dem sie niemals Kontakt hatte. Doch als sich in den Tiefen des Columbia River das Böse regt, bleibt Mercy nur eine Möglichkeit, um ihr Leben zu retten: Sie muss die Familie ihres Vaters finden ...

1. Warum wolltest du das Buch haben? 
Aus den gleichen Gründen wie bei den Vorgängerbänden: Die Reihe ist einfach gut und mal etwas anderes in der Urban Fantasy. Allerdings muss ich zugeben, dass die Coveränderung nicht so toll ist.

2. Wie lange liegt es schon auf deinem ReRead-Stapel? 
Die Reihe an sich will ich schon seit gut drei Monaten rereaden, aber richtig aktiv lesen will ich das Buch seit ich mit dem ersten Band angefangen habe, also Anfang November.

3. Warum möchtest du es erneut lesen?
Diesen Monat ist der achte Band der Buchreihe erschienen. Deshalb wollte ich alle Bücher noch einmal lesen, um mein Gedächtnis aufzufrischen. Der sechste Band war der letzte, den ich bis dato gelesen habe und daher auch einer der beiden, an die ich mich inhaltlich am wenigsten erinnere. Aber ich weiß noch, dass man hier viel mehr über die Kojoten lernt. Sonst war Mercy ja eher unbeholfen, wenn es um sie selbst ging. 

Kommentare:

  1. Ah du bist noch fleißig am Re-Read bei. Und ist denn deine Meinung von der Reihe weiterhin positiv? Gruß Martin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau. :) Ich bin grad noch im fünften Band, die letzten Tage waren etwas stressig. Aber das Rereaden macht wirklich Spaß, die Reihe gefällt mir immer noch richtig gut.

      Liebe Grüße,
      Diana

      Löschen