Dienstag, 27. Dezember 2016

[Aktion] Gemeinsam Lesen #029


Diese Aktion leiten Summi und Naddlpaddl von Schlunzen-Bücher. Jeden Dienstag stellt man das Buch vor, das man aktuell liest und beantwortet noch eine zusätzliche Frage.

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du? 

Gerade lese ich "Tanz der Wölfe" von Patricia Briggs und bin dort auf S. 218.


2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite? 
Dominante Wölfe sind Kontrollfreaks und sitzen daher nicht gerne auf dem Beifahrersitz.
 3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Den siebten Band der "Mercy Thompson"-Reihe habe ich bisher noch nicht gelesen und damit kann ich mich bei der Reihe endlich wieder vollständig überraschen lassen. Bisher gefällt mir auch dieser Band wieder ziemlich gut und ich bin gespannt, wohin die Ereignisse noch führen werden. Zum ersten Mal erlebt man außerdem - bisher - ein Kapitel aus Adams Sicht, was sehr interessante Einblicke gibt, auch wenn ich hoffe, dass es trotzdem die Ausnahme bleibt. Noch ist alles wieder sehr schwammig gehalten und man weiß noch nicht genau, wer hinter all dem steckt und vor allem, welches Ziel genau verfolgt wird.

4. Was wünschst du dir für "Gemeinsam Lesen" 2017?

Also generell wünsche ich mir vor allem Fragen, bei denen man vielleicht besser diskutieren kann oder zumindest eher dazu angeregt wird, seinen eigenen Senf abzugeben. Manchmal ist einfach kein richtiges Gesprächspotenzial durch die Fragen gegeben und das macht ja gerade die vierte Frage vermutlich eigentlich aus. Darüber, dass die vierte Frage manchmal etwas ungenau und irreführend formuliert ist, haben sich ja auch öfters Leute beschwert und da wäre es schön, wenn man tatsächlich lieber auf eindeutige Fragen zurückgreift oder die Frage nochmal kurz genauer erklärt, um Missverständnissen vorzubeugen. Dadurch kann zwar auch Gesprächspotenzial entstehen, aber oft fällt es den Leuten dann auch schwer, die Fragen zu beantworten oder es wird mehr über die Frage selbst diskutiert. Ansonsten bin ich eigentlich ganz zufrieden bisher. 

Kommentare:

  1. Guten Morgen Diana

    Mein Mann ist auch ein Kontrollfreak. Zumindest was den Beifahrersitz betrifft.

    Ein tolles Jahr 2017 wünsche ich dir.

    Mein Beitrag: Hier

    Ganz liebe Grüße, Gisela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Gisela!

      Hihi, na, das ist ja typisch für Männer. :D Ich fand diesen Satz auch mal ausnahmsweise einen echt guten ersten Satz. Sonst sind sie meist nicht so spektakulär.

      Ich wünsche dir auch ein tolles Jahr 2017 und vor allen einen guten Rutsch hinein.

      Liebe Grüße,
      Diana

      Löschen
  2. Guten Morgen,
    dir ganz viel Spaß mit deinem aktuellen Buch.
    Ich habe zwar geschrieben, dass ich nichts ändern würde, aber, du hast Recht. Ich würde mich dir anschließen wollen. Ab und an sind die Fragen wirklich zu schwammig formuliert. Und mehr Diskussionspotential in demn Fragen wäre schon super. Dann hätte man auch wieder etwas, worauf man eingehen kann, wenn man bei den anderen kommentiert.
    LG
    Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Yvonne!

      Dankeschön!
      Ja, ich finde auch, dass vor allem die vierte Frage ja eigentlich dazu da sein sollte, dass man mehr mit den anderen in Kontakt tritt. Aber manchmal kann man sich halt auch keine Antwort aus den Fingern saugen, auf die andere vielleicht eingehen könnten, weil die Fragen keinen Diskussionsspielraum lassen. Wahrscheinlich ist es ziemlich schwierig, das zu verbessern, aber vielleicht gibt es ja einen Weg.
      Liebe Grüße,
      Diana

      Löschen
  3. Huhu,

    ja, da stimme ich dir voll und ganz zu. Den ersten Punkt hab ich auch bei mir angedeutet. Und das mit den ungenauen Fragen hat mich auch immer geärgert.

    Ich find aber nicht nur bei den Fragen sollte sich was ändern sondern auch beim Kommentieren. Nicht alle, aber einige machen zwar mit, kommentieren aber nur wenig oder gar nichts. Man muss ja auch nicht alles kommentieren, aber wenigstens die Kommentare auf den eigenenen Blogs + Gegenbesuche dazu wären doch drin. Das ist jetzt nicht ganz so viel Aufwand.

    Hier ist jedenfalls mein Beitrag:

    https://lesekasten.wordpress.com/2016/12/27/gemeinsamlesen-62-mit-katherine-riders-kiss-me-in-new-york/

    LG Corly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Corly!

      Ja, du hast Recht. Ich finde es auch sehr schade, wenn Leute bei der Aktion mitmachen, aber man nie Kommentare von ihnen bei irgendwem anders sieht. Da sind mir schon ein paar Leute aufgefallen. Gerade Gegenbesuche versuche ich eigentlich immer zu schaffen und wenn es nicht direkt am gleichen Tag ist. Die Aktion ist ja dafür da, sich mit anderen auszutauschen.

      Liebe Grüße,
      Diana

      Löschen
    2. ja, das seh ich genauso wie du.

      Löschen
  4. Hey :D

    Das Buch kenne ich noch nicht, aber es klingt echt spannend :)
    Ich wünsche dir noch viele spannende Lesestunden :D

    Zu deiner Antwort auf die 4. kann ich dir nur zustimmen :)

    Aus Zeitgründen bin ich heute leider nicht mit einem Beitrag vertreten, schmöcker aber gerne ein bisschen. ;)

    Liebe Grüße und einen guten Rutsch :D
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Andrea!

      Vielen lieben Dank! Die Reihe ist auch echt genial. Und auch bei diesem Band bin ich wieder hellauf begeistert.
      Schön, dass du trotzdem die Zeit gefunden hast, bei uns anderen vorbei zu schauen. Das ist echt lieb. Ich wünsche dir auch einen guten Rutsch ins neue Jahr!

      Liebe Grüße,
      Diana

      Löschen
  5. Hi,

    ich mache heute auch einen Re-Read - weil der nächste Band im März 2017 erscheint. Ich kanns kaum erwarten.

    Ich bin ja noch nicht so lange bei der Aktion dabei, daher kann ich da keine Vorschläge machen. Aber bisher ist mir schon ein mal so eine Frage aufgefallen, die ich recht unsinnig fand und die so absolut gar nicht zum diskutieren/kommentieren einlud. Da ging es quasi um einen Lückentext, was auf unseren Tischen zu finden ist.
    Sowas muss ich auch nicht haben, aber vielleicht lockert es die Aktion manchmal einfach auf.

    Mein Beitrag
    http://punktundende.blogspot.de/2016/12/gemeinsam-lesen-6.html

    LG
    Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Ina!

      Na, das ist doch ein schöner Grund für einen Reread. :)

      Ja, ich kann dich verstehen. Die Idee hinter der Frage war ganz cool, aber leider konnten viele nichts damit anfangen und zum Diskutieren lud sie wirklich nicht ein, auch wenn es mal was anderes war.

      Liebe Grüße,
      Diana

      Löschen
  6. Hey Diana,

    die Reihe kenne ich noch nicht. Sie klingt aber eigentlich nicht schlecht :)

    Ich wünsche dir noch ganz viel Spaß beim lesen und einen wundervollen Dienstag ♥

    Hier mein heutiger Beitrag

    Liebe Grüße

    Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Sunny!

      Die Reihe ist auch echt gut. :) Ich kann sie nur empfehlen.
      Dankeschön! Den wünsche ich dir auch.

      Liebe Grüße,
      Diana

      Löschen
  7. Hey,

    stimmt, durch die vierte Frage ergibt sich oft kein Gesprächspotential... und ich muss auch ehrlich zugeben, dass ich sie meist ignoriere, wenn ich andere Blogs besuche, weil ich teils auch gar nicht weiß, was man dazu sagen sollte.
    Dein aktuelles Buch klingt auf jeden Fall gut (wie der Rest der Reihe auch), viel Spaß damit :)
    Unser Beitrag

    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Kerstin!

      Ja, so geht es mir auch oft. Das hängt halt auch davon ab, was andere zu der vierten Frage antworten und ob man darauf dann selbst reagieren kann und wenn die Frage an sich dann so unglücklich wenig Gesprächspotenzial bietet, liest man zwar die Antwort, aber weiß nichts dazu zu sagen.
      Danke! :) Ich rase gerade richtig durch den Band durch. Wahrscheinlich fange ich morgen schon mit dem aktuellsten an.

      Liebe Grüße,
      Diana

      Löschen
  8. Hallo Diana,

    dein aktuelles Buch bzw. die Reihe kenne ich nicht.
    Deine Antwort auf die vierte Frage gefällt mir. Ich war da leider mal wieder nicht so einfallsreich.
    Hier ist mein heutiger Beitrag.

    Liebe Grüße
    Charleen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Charleen!

      Ich hab auch ein bisschen gebraucht bis mir eine Antwort für die Frage eingefallen ist, weil ich die Aktion an sich gut finde. Aber ich glaube auch nicht, dass meine Antwort einfallsreicher ist als deine. :)

      Liebe Grüße,
      Diana

      Löschen
  9. Huhu!

    Vielleicht könnte man zwischendurch ja auch immer mal wieder dazu aufrufen, dass die Leute sich Fragen ausdenken, es ist bestimmt nicht mehr so einfach, was zu finden, was es noch nicht gab! :-) Ich glaube, das ist so mit das Hauptproblem bei Aktionen, die schon länger laufen, irgendwann wurde einfach das meiste schon gefragt.

    HIER ist mein Beitrag für diese Woche!

    LG und einen guten Rutsch,
    Mikka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Mikka!

      Ja, das stimmt. Sowas wäre ganz hilfreich, auch wenn das Ausdenken von neuen Fragen dann trotzdem noch schwierig wird, weil es ja irgendwie fast jede Frage schon einmal so oder ähnlich gab. Da wären vielleicht zeitspezifischere Fragen passend, also die nicht so allgemein sind und sich dadurch wie ewige Wiederholungen anfühlen, sondern eher etwas wie "Was war dein Highlight des Monats?", auch wenn das jetzt natürlich auch nicht die beste Frage ist. Aber so als Ansatz...

      Liebe Grüße,
      Diana

      Löschen
  10. Ich finde deine Gedanken und Vorschläge zur vierten Frage gut, denke aber es ist auch recht schwierig da immer etwas Passendes zu finden. Kann mich da vielen anschließen, dass man manchmal gar nicht weiß, was man zu einem Beitrag schreiben soll. Mich allerdings interessiert tatsächlich meist die vierte Frage am meisten. Mit meiner Vorliebe für historische Romane bin ich schon recht festgelegt, von daher Ist es recht häufig so, dass ich mit den Büchern, die andere lesen gar nicht so viel anfangen kann und umgekehrt ist es genauso bei anderen Bloggern, dass meine Bücher, diese gar nicht ansprechen.

    LG, Moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Moni!

      Ja, da hast du natürlich Recht. Schwierig ist es auf jeden Fall, vor allem auch weil die Aktion ja nicht erst seit gestern läuft, sondern schon mehrere Jahre. Ich finde die vierte Frage eigentlich auch sehr wichtig. Wenn mich das Buch des jeweiligen Bloggers nicht so reizen kann, ist es umso schöner sich auch über die vierte Frage austauschen zu können, aber manchmal ist das gar nicht so einfach. Vielleicht würde es ja zur Kommunikation beitragen, wenn man noch eine Art Zusatzfrage einführt in Form von "Wie war deine Lesewoche" oder sowas, wo man etwas freier erzählen kann und sich dadurch vielleicht eine weitere Austauschmöglichkeit ergibt.

      Liebe Grüße,
      Diana

      Löschen