Montag, 28. November 2016

[Kurzrezension] Bann des Blutes von Patricia Briggs

Titel: Bann des Blutes
Reihe: Mercy Thompson
Band: 2
Autor: Patricia Briggs
Genre: Urban Fantasy
Erscheinungsdatum: 02.06.2008
Seiten: 416
Verlag: Heyne
Format: Taschenbuch
ISBN-13: 978-3-453-52400-2
Originalpreis: 7,95€

Kurzbeschreibung: 
Mercy Thompson ist stolze Besitzerin einer kleinen Autowerkstatt. Und sie ist eine Walkerin – das heißt, sie kann sich in einen Kojoten verwandeln. Manchmal wäre Mercy gerne eine ganz normale junge Frau, mit normalen Freunden. Doch ihre Welt ist dunkel und gefährlich – wie sehr, erfährt Mercy, als ihr attraktiver Nachbar, ein Vampir, ihre Hilfe benötigt und sie in tödliche Gefahr bringt...

Meinung: 
Der zweite Band der Reihe setzt ungefähr sechs Monate nach dem ersten Band ein. Die Werwölfe haben sich der Öffentlichkeit geoutet und Mercy hat einen neuen Mitbewohner. Und muss nun ihre Schuld bei der Siedhe begleichen. Auch diesmal wird dabei Actionroman mit Krimi vermischt. Die Kurzbeschreibung ist an sich richtig, aber vermittelt einen völlig falschen Eindruck. Stefan ist weder ihr Nachbar, noch ist es wichtig, ob er attraktiv ist oder nicht…eine Liebesgeschichte gibt es aber – zumindest angedeutet – trotzdem. Vor allem von der charakterlichen Erzählung finde ich den Roman richtig gut, weil er auf die Personen eingeht. Auch die Werwölfe werden mit ihren Verhalten wieder richtig interessant dargestellt. Die Schlüsse, die Mercy ziehen muss, um das Problem aufzuklären, sind auch richtig gut geschrieben, und es ist super, wie viel in diesem Roman zusammenspielt. Da scheint einfach nichts Zufall zu sein. Auch das Ende überrascht im doppelten Sinne, denn, wenn man denkt, dass im Roman alles erzählt ist und nur noch eine Art Epilog folgt, kommt erst noch das richtige Ende. Auch bei diesem Band macht das Lesen wieder sehr viel Spaß, auch wenn ich die Vampirthematik nie so richtig mochte. Aber das liegt vielleicht auch einfach daran, dass diese hier wie richtige, fiese Vampire dargestellt werden, mit denen man lieber nichts am Hut haben möchte.

Fazit:
„Bann des Blutes“ ist eine spannende Fortsetzung, die Mercy wieder von ihrer besten Seite zeigt und neue Einblicke in ihre Welt zeigt.

Gesamt: 5/5

Inhalt: 5/5
Charaktere: 5/5
Lesespaß: 4/5
Schreibstil: 4/5

Reihe:
Band 1: Ruf des Mondes
Band 2: Bann des Blutes
Band 3: Spur der Nacht
Band 4: Zeit der Jäger
Band 5: Zeichen des Silbers
Band 6: Siegel der Nacht
Band 7: Tanz der Wölfe
Band 8: Gefährtin der Dunkelheit
Band 9: Spur des Feuers 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen