Mittwoch, 28. September 2016

[Rezension aus dem Archiv] Harry Potter: Der Filmzauber von Brian Sibley

Der Link führt zur Neuausgabe von 2012
Titel: Harry Potter: Der große Filmzauber
Autor: Brian Sibley
Genre: Sachbuch
Erscheinungsdatum: 10.2010
Seiten: 160
Verlag: Panini Books
Format: Gebunden
ISBN-13: 978-3833221514
Preis: 39,95€

Kurzbeschreibung: 
Wollen Sie mehr über Schloss Hogwarts erfahren? Wollen Sie wissen, warum die Eisskulpturen auf dem Weihnachtsball niemals schmelzen, wo Galleonen, Sickel und Knuts geprägt werden und wie man einen Hippogreif dazu bringt, mit Schauspielern zu arbeiten? Dann herzlich willkommen in Harry Potter - Der große Filmzauber. Tauchen Sie ein in die abenteuerliche Welt hinter den Kulissen der Harry Potter-Filme. Erfahren Sie alles aus erster Hand. Schauspieler und Regisseure lüften ihre Geheimnisse, verraten Filmtricks, zeigen bisher unveröffentlichte Fotos und erzählen allerhand Geschichten von den Dreharbeiten. Eine einzigartige Sammler-Edition mit zahlreichen aufwendig gestalteten Extras aus den Kinofilmen. Ein Muss für echte Fans! 

Inhalt: 
In diesem Buch werden alle acht Filme, ihre Schwierigkeiten, neuen Charaktere und besonderen Schauplätze vorgestellt.

Meinung: 
Dieses Buch ist sehr groß und quadratisch und wirkt recht alt, was gut zu Harry Potter passt. Die rote Farbe zieht die Blicke sofort auf sich. Vorne sieht man ein paar der wichtigsten Charaktere aus den Büchern. Auf der Rückseite steht die Kurzbeschreibung, die sofort Interesse erweckt. Auf dem vorderen Klappentext sind Zitate aus dem Buch und ganz hinten ein paar Bilder. Bei der Gestaltung kann man wirklich nicht meckern. Bilder und Text sind auf jeder Seite vertreten. Die Schrift ist mühelos lesbar, aber schade ist, dass nicht bei allen Bildern eine Beschreibung ist. Es liegen auch Dinge bei wie die Karte der Rumtreiber oder Harrys Brief, den er an seinem 11. Geburtstag bekommen hat.

Dieses Buch ist wirklich sehr informativ. Es gibt immer wieder Zitate der Darsteller, Produzenten, Regisseure, Maskenbildern und viel mehr. In chronologischer Reihenfolge von Film 1 bis 8 erfährt man immer mehr neue Dinge über die Dreharbeiten. Es gibt so viele verschiedene Sachen in diesem Buch und die Seiten wechseln zwischen Ortsbeschreibungen, Charakteren, Handlungen und allem, was einem noch einfällt. Besonders werden einem auch immer die Requisiten näher gebracht. Wenn man den Film sieht, wirkt alles so natürlich, aber hier kann man lesen, wie aufwendig alles in Wirklichkeit war.

Es hat sehr viel Spaß gemacht in diesem Buch zu stöbern. Im Grunde ist es kein Buch, das man mal eben in wenigen Tagen durchliest, sondern wo man immer mal wieder hineinschaut und sich zurückerinnern kann. Es ist wirklich traumhaft. Nur der Kostenpunkt ist natürlich ein Hammer, aber als echter Fan kann man auf dieses Buch gar nicht verzichten.

Fazit: 
Ich lege dieses Buch jedem Fan der Harry Potter Reihe, der auch die Filme mochte, sehr ans Herz. Es lohnt sich definitiv dieses Buch zu lesen und hält viele neue Informationen bereit.

Gesamt: 5/5

Inhalt: 5/5
Lesespaß: 5/5
Gestaltung: 5/5

Verfasst am: 06.02.2011

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen