Donnerstag, 18. August 2016

[Aktion] Serienabend #011


Im Mai hat die liebe Kosmeticca zu einer neuen Aktion ausgerufen, die vor allem für Serienliebhaber gedacht ist. Worum geht es im Speziellen? Jeden Donnerstag stellt man eine Serie vor, die man gerade schaut mit der aktuellen Folge. Das kann eine neue Serie sein, aber auch ein Rewatch.

Steckbrief

Titel: Pretty Little Liars

Inhalt: Im Zentrum von „Pretty Little Liars“ stehen die vier Mädchen Aria, Hanna, Spencer und Emily. Vor einem Jahr noch bildeten sie mit einer fünften - Alison DiLaurentis - die In-Clique der Schule. Genau genommen waren die vier vor allem durch Alison in der Schulhierarchie aufgestiegen. Doch dann verschwand Alison unvermittelt von einem gemeinsam verbrachten Abend - und blieb verschwunden. Die vier Mädchen verloren sich über das folgende Jahr aus den Augen - auch, weil ein gewaltiges Geheimnis (und viele kleinere) auf ihnen lastete. Mittlerweile haben sich die vier mit ihrem neuen, unabhängigen Leben arrangiert. Unvermittelt erhalten sie jedoch Nachrichten per eMail und SMS von A. - einer Person, die alle ihre Geheimnisse, alte wie neue, zu kennen scheint.

Staffel: Staffel 5

Folge: Folge 17, "Das Lager der Pandora"


1. Beschreibe die aktuelle Folge in drei Worten

Jagd, Vertuschung und Angst

2. Bewerte die Folge mit einer Schulnote und begründe deine Entscheidung

SPOILER
Ich finde es langsam echt schwierig die Folgen zu bewerten, aber dieser gebe ich eine 1-. Wie so oft ist Hanna in dieser Folge wieder die Hauptleidtragende. Mit etwas Pech könnte sie bald mit dem Mord in Verbindung gebracht werden. Sie handelt natürlich mal wieder überstürzt, aber ich kann echt nicht verstehen wie Aria, Emily und Spencer so gelassen bleiben können. Als sollte Hanna sich geradezu ausliefern. Die Drei haben dann ja auch ihr eigenes kleines Erlebnis, weil sie Hanna nicht vertrauen. Da sind sie auch gerade nochmal davongekommen. In Heizungs- oder Kältekammern eingesperrt zu werden, scheint ja momentan der neueste Schrei zu sein. Dass Ezra Arias Nachricht so offen aufnimmt, hätte ich nicht gedacht, aber letztendlich hat er wohl auch Recht. Ihr Jahresbucheintrag wirkt im Vergleich zu den anderen echt karg. Die Sache mit Emily konnte ich mir schon denken. Das war etwas zu offensichtlich. Bei Ashley hoffe ich wirklich, dass sie das irgendwie gerade biegen kann. Ich finde sie, Hanna und Ted wären eine süße Familie. Toby ist momentan ja doch etwas seltsam drauf. Seltsamer als eigentlich normal wäre. Mal sehen...momentan spitzt sich ja alles wieder zu.
SPOILER ENDE

3. Wie steht ihr zu Spoilern? Macht es euch nichts aus, wenn ihr wisst wie es weitergeht ('Der Weg ist das Ziel') oder wollt ihr euch die Überraschung auf keinen Fall verderben lassen?

Spoiler sind im Grunde oft schwer zu umgehen und irgendwie erfährt man dann doch immer etwas zu früh. So habe ich mich auch schon zu Pretty Little Liars ab und an gespoilert, weil ich etwas im Wiki nachschlagen wollte und dann über Informationen gestolpert bin, die viel zu offensichtlich platziert wurden. Generell halte ich es ähnlich wie bei Büchern: Beim ersten Schauen will ich es völlig unbeeinflusst gucken, weil der Überraschungsmoment dann noch greift. Es ist mir nicht so wichtig, dass ich Spoilern immer konsequent aus dem Weg gehe - außer vielleicht bei Serien wie "Game of Thrones", allerdings bin ich da eh immer up to date. Ich finde es halt schade, dass viele Leute den Spoilerkodex nicht wahren. Und es gibt einfach Serien, bei denen die Überraschungen und Spannungsmomente sehr wichtig sind. Wenn alle von Anfang an wüssten, dass - um PLL als Beispiel zu nehmen - Alisons Gärtner A ist, wo wäre dann der Spaß? (Und natürlich ist es nicht der Gärtner...)

Kommentare:

  1. Hahahaha...der Gärtner war´s...der kam mir gleich verdächtig vor...ich muss auch noch die 6. Staffel schauen...Man kann Spoilern nicht aus dem Weg gehen...leider...und oft genug geht es mir wie Dir..ich spoilere mich aus versehen selbst, weil ich etwas nach lesen will...auch bei Büchern passiert mir das manchmal und ich ärger mich...ich will auch möglichst wenig vorbelastet an etwas gehen...LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu!

      :D Ich glaub, die hatten nicht einmal einen Gärtner. Mrs. DiLaurentis hatte ja selbst ein Herz für Pflanzen.
      Beim Wiki von PLL habe ich mich zum Beispiel schon gespoilert, weil ich die Zitate ganz oben bei den Charakteren gelesen habe. Und wenn schon der erste Satz voller Spoiler ist, ist das irgendwie traurig. Ich hab mich durchs Nachlesen bestimmt schon 2-3x ziemlich groß gespoilert. Bei Büchern ist das Risiko vergleichsweise ja zum Glück nicht so hoch, dass man über Spoiler stolpert. Naja...wobei Freunde, die ein Buch auch gelesen haben, da natürlich auch nicht besser sind...

      Liebe Grüße,
      Diana

      Löschen
  2. ich liebe pretty little liars und schaue aktuell die 7. staffel auf englisch an :-)

    aber noch mehr suchte ich die serie "the fosters" ich liebe sie! kennst du sie? ich finde die serie einfach unbeschreiblich gut gemacht und ich muss in jeder folge das heulen anfangen, weil man sich total mit reinsteigert und mitfühlt :-) hach ja! habe selten so eine gute serie gesehen!!

    xoxo, L.
    ------------------
    www.LiyahGoesHollywood.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Liyah!

      Ich hoffe ja, dass ich auch bald die siebte Staffel einhole, auch wenn ich mich dann vermutlich erstmal an die englischen Stimmen gewöhnen muss.
      "The Fosters" kenne ich nicht, bin aber vor ein paar Tagen mal über den Titel gestolpert. Ich behalte mir die Serie mal im Hinterkopf. :) Zurzeit habe ich so viele notiert, die ich nach PLL noch gucken will...mehr Leben müsste man haben...

      Liebe Grüße,
      Diana

      Löschen
  3. Hey Diana,

    ich bin ein bisschen spät dran mit dem kommentieren :D
    Ich stimme dir teilweise zu. Es gibt auf jeden Fall Serien, bei denen braucht man den Überraschungsmoment. Da will man einfach komplett unbeeinflusst sein und einige Serien bauen eben auf Schock-Momente.
    Allerdings finde ich es nicht schwer Spoiler zu umgehen. Solange man nicht danach googelt, irgendwelche Fanvideos schaut und auch die Seiten auf Facebook und Co meidet, wird man im Regelfall nicht gespoilert. Wikia's sind sowieso die reinsten Spoilerseiten, da das ja Seiten sind auf denen der Inhalt zusammengefasst wird und wo sehr ins Detail gegangen wird. Charakterbeschreibungen, Storyverläufe etc. Wiki sollte man meiden wenn man nicht auf dem neusten Stand ist.
    Mittlerweile bin ich ein Mensch der Spoiler sehr gut aus dem Weg gehen kann und wenn ich wirklich nicht gespoilert werden will, passiert mir das auch nicht. Aber ich stimme dir auf jeden Fall zu, das sich mehr Leute an den Spoilerkodex halten sollten!

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Andrea!

      Besser spät als nie. :D
      Naja...aber wenn man einfach nochmal etwas nachschauen will, ist es dennoch etwas schade, dass man immer sofort über Spoiler fällt. Gerade bei Wiki-Einträgen müssen sie ja nicht gleich in der ersten Zeile stehen. Aber im Normalfall schaffe ich es meistens auch Spoiler zu umgehen...es kommt halt auch ein bisschen drauf an, ob ich irgendwelche Zusammenhänge nochmal anschauen will - es nicht tun zu können wegen der Spoilergefahr ist auch wieder doof.

      Liebe Grüße,
      Diana

      Löschen