Samstag, 16. Juli 2016

[Aktion] Buch Safari #007


Diese Aktion hat Anja von Anjas Bücherblog ins Leben gerufen. Dabei geht es darum jeden Samstag ein Buch vom SuB oder der Wunschliste vorzustellen und drei Fragen dazu zu beantworten, um sie so etwas näher kennenzulernen - und vielleicht auch die Leidenschaft dafür neu zu entfachen.

1. Nenne ein Buch, bei dem die Protagonistin / der Protagonist im Urlaub ist

Italien im August: Sonnenbaden, das beste Eis der Welt und Dolce Vita. Doch stattdessen heißt es für Papst Petrus: Intrigenspiele im Vatikan. Als ihm Studienfreund Giuseppe von seinem einfachen, aber erfüllten Leben als Dorfpfarrer an der Amalfiküste erzählt, kommt Petrus ins Grübeln: Wäre das nicht auch etwas für ihn gewesen? Kurzentschlossen übernimmt er Giuseppes Urlaubsvertretung, inkognito natürlich. Petrus genießt die Auszeit in dem kleinen Fischerort in vollen Zügen. Doch dann wird sein Boccia-Partner Raffaele ermordet, und Petrus‘ Ermittlungen führen ihn tief in die glamouröse Vergangenheit der Amalfiküste.

2. SuB: Wieso ist das Buch noch ungelesen?
    Wunschliste: Wieso möchtest du dieses Buch unbedingt haben?

Ich hab es erst kürzlich bei Lovelybooks gewonnen und es ist auch erst Ende Juni erschienen und ich kam noch gar nicht dazu es zu lesen. Es ist auch eigentlich nicht ganz mein Genre, aber hört sich trotzdem amüsant an, gerade für den Sommer. Aber wenn das Buch eh im August spielt, werde ich es dann vielleicht auch lesen.

3. Kaufst du dir Reihen einzeln oder wartest du bis ein Schuber erscheint?

Eigentlich kaufe ich mir Reihen je nach Aktualität. Wenn noch nicht alle Bücher erschienen sind, kaufe ich sie einzeln, weil ich ja nicht ewig warten will bis es alle gibt. Aber wenn alle erschienen sind und ich noch keines habe, kaufe ich sie mir tatsächlich gerne im Schuber, einfach weil es preiswerter ist - und manchmal sehen die Bücher im Schuber sogar hübscher aus. Auch wenn ich eigentlich kein großer Fan von Schubern bin. 

Kommentare:

  1. Huhu,

    dein Buch kenne ich nicht. Dass ich wenig Schuber hab weißt du ja schon.

    LG Corly

    AntwortenLöschen
  2. Huhu!

    Das Buch klingt ja witzig - der Papst als Ermittler, definitiv eine ungewöhnliche Idee! :-)

    HIER ist mein Beitrag für diese Woche!

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen